5 Star Casino
 Strategie zu Blackjack
Home US Poker US Casino Blackjack
Roulette Slots Casino Bonus Sitemap

 Texas Holdem Poker

online Poker

 
 
   

Texas Holdem Spielregeln

Texas Holdem ist bei weitem die einfachste und schönste Variante für den Pokerspieler. Im Gegensatz zu anderen Pokerspielen wie Omaha Hi-lo oder 7 Karten Stud, die etwas komplizierter zu erlernen sind, ist Texas Holdem in wenigen Minuten erlernbar und kann von Jedem sofort  gespielt werden. Um ein Texas Holdem Profi zu werden, bedarf es natürlich etwas mehr als nur zu spielen, neben Strategie, Geschicklichkeit und einer guten Taktik braucht man auch Übung!

Die besten Pokerräume im Internet
Alle Pokerräume haben ihre Stärken und Schwächen. Einige glänzen durch einen  guten Kundenservice, andere dagegen sind auf Kunden jagt und bieten tolle Bonuspakete an. Wir zeigen Ihnen die Stärken und die Schwächen der einzelnen Pokerräume, sämtliche Bonusangebote. Die Qual der Wahl bleibt jedoch bei Ihnen.

 
 
 
Online Casino Infos
   
   
Die besten US Casinos hier
 
Online Poker Infos
   
   
Die besten US Poker Räume hier
 

Texas Holdem Poker - Texas Hold'em ist die bei Weitem populärste Online-Pokervariante.

Wenn Sie pokern möchten, dann finden Sie hier eine Liste der besten Texas Holdem Pokerräume im Internet. Lesen Sie unsere Rezensionen, die unsere Redakteure für jeden Online Pokerraum erstellt haben. Spielen Sie Texas Holdem, 5 Card Poker, Omaha Poker, Omaha-Hi-Lo nur in den besten Pokerräumen. Werden Sie zum Pokerprofi und besuchen Sie unsere Pokerschule. Poker Strategie

Texas Hold'em ist die populärste Form des Poker und lässt sich auch am leichtesten erlernen.

Texas Holdem Spielregeln - Regeln

Jeder Spieler erhält zwei verdeckte Karten, die nur er sehen und benutzen darf. Dann werden 5 Gemeinschaftskarten ausgegeben, die jeder sehen und benutzen kann. Die Spieler bilden ihr 5-Karten-Blatt aus beiden, einer oder auch keiner ihrer verdeckten Karten in Kombination mit den Gemeinschaftskarten.
Das Spiel ist in 4 Bietrunden aufgeteilt, und die Spieler bieten der Reihe nach im Uhrzeigersinn. Zuerst bietet der Spieler neben dem Geberbutton, der nach jeder Spielrunde eine Position nach links rückt. Bei Online-Spielen ersetzt der Geberbutton den echten Geber.
 

Blinds (Blindeinsätze)
Vor Spielbeginn geben die beiden Spieler links vom Geber Blinds ab. Der Name kommt daher, weil die Spieler diese leisten, bevor sie die Karten sehen. Die Blinds gewährleisten, dass Geld im Pott ist, um das zu Beginn gespielt werden kann. Der Spieler links vom Geber setzt den "Small Blind" und der Spieler zu dessen Linker setzt den "Big Blind".
 

Pre-Flop
Jetzt geht's erst so richtig los! Jeder Spieler erhältt zwei Karten, die nur er sehen kann. Im Anschluss beginnt die erste Bietrunde mit dem ersten Spieler links vom Big Blind. Dieser Spieler, der jetzt als "under the gun" bezeichnet wird, kann:
- mitgehen - ebenfalls den im Big Blind geleisteten Einsatz zahlen
- erhöhen - einen höheren Einsatz zahlen
- aussteigen - seine Karten niederlegen und den Einsatz verlieren.
Ist der Spieler, der den Big Blind (der erste volle Einsatz) gezahlt hat, erneut an der Reihe, kann er schieben bzw. im Spiel bleiben, ohne etwas in den Pott zu zahlen. Wenn ein Gegner jedoch erhöht hat, hat der Big Blind drei Möglichkeiten: er kann passen, mitgehen oder erneut erhöhen.
 

Der Flop
3 Gemeinschaftskarten, die jeder Spieler nutzen kann, um sein 5-Karten-Blatt zu bilden, werden nun offen auf den Tisch gelegt. Es folgt die zweite Bietrunde.
Poker Strategie

Der Turn
Eine 4. Gemeinschaftskarte wird offen auf den Tisch gelegt. Es folgt die dritte Bietrunde.
 

Der River
Die 5. und letzte Gemeinschaftskarte wird ausgegeben und es folgt die letzte Bietrunde.
 

Der Showdown
Ist noch mehr als ein Spieler im Spiel, kommt es zum Showdown, in dem die Spieler ihre Karten aufdecken und das höchste Blatt gewinnt (siehe Blattrangfolge). Haben 2 Spieler ein gleichwertiges Blatt, wird der Pott geteilt.

No-Limit- & Pot-Limit-Spiele Texas Holdem

Wir zeigen Ihnen ein Beispiel von dem Pokerraum 888poker

Einführung Strategie und Regeln

No-Limit- und Pot-Limit-Spiele werden auch als die reinste Pokerform bezeichnet. Der allgemeine Spielablauf und die Regeln von No-Limit- und Pot-Limit-Spielen stimmen bis auf zwei wichtige Ausnahmen mit der Limit-Version überein: Bei diesen Spielen gibt es keinen Mindest- bzw. Höchsteinsatz am Tisch und kein Cap bei den Einsatzrunden. Stattdessen unterliegen die Mindest- und Höchstbeträge, die die Spieler setzen dürfen, den No-Limit- bzw. Pot-Limit-Setzregeln.
Setzregeln für No-Limit-Poker

Erlaubter Mindestbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Sobald in einer Einsatzrunde ein Ersteinsatz getätigt wurde, müssen alle nachfolgenden Spieler, die erhöhen bzw. weiter erhöhen möchten, dies in mindestens der Höhe des Ersteinsatzes der Runde tun. Beispiel:

1. Spieler Nr. 1 setzt: $10;
2. Spieler Nr. 2 erhöht: $10 (Gesamteinsatz: $20);
3. Spieler Nr. 3 geht mit: (Gesamteinsatz: $20);
4. Spieler Nr. 4 erhöht weiter: $10 (Gesamteinsatz: $30);
5. Spieler Nr. 5 geht mit: (Gesamteinsatz: $30);
6. Spieler Nr. 6 erhöht weiter: $20 (Gesamteinsatz: $50);
7. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.
Poker Strategie

Erlaubter Höchstbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Wie der Name schon sagt, gibt eskein Limit. Die Spieler dürfen sämtliche Beträge, die ihnen derzeit am Tisch zur Verfügung stehen, zum Setzen, Erhöhen oder weiter Erhöhen verwenden.

Es gibt kein Cap in den Einsatzrunden. Eine Einsatzrunde endet erst, wenn jeder aktive Spieler nacheinander entweder: ausgestiegen ist, geschoben hat oder beim letzten Erhöhen/weiter Erhöhen mitgegangen ist.
Setzregeln für Pot-Limit-Poker
Poker Strategie

Erlaubter Mindestbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Sobald in einer Einsatzrunde ein Ersteinsatz getätigt wurde, müssen alle nachfolgenden Spieler, die erhöhen bzw. weiter erhöhen möchten, dies in mindestens der Höhe des Ersteinsatzes der Runde tun. Beispiel:

1. Spieler Nr. 1 setzt: $10;
2. Spieler Nr. 2 erhöht: $10 (Gesamteinsatz: $20);
3. Spieler Nr. 3 geht mit: (Gesamteinsatz: $20);
4. Spieler Nr. 4 erhöht weiter: $10 (Gesamteinsatz: $30);
5. Spieler Nr. 5 geht mit: (Gesamteinsatz: $30);
6. Spieler Nr. 6 erhöht weiter: $20 (Gesamteinsatz: $50);
7. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.

Erlaubter Höchstbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen:

Die Gesamtsumme berechnet sich wie folgt:

1. Der Betrag des letzten Mitgehens;
2. plus der Betrag des Erhöhens/weiter Erhöhens;
3. plus der sich derzeit im Pot befindliche Gesamtbetrag.

Beispiel:

1. Die Einsatzrunde beginnt mit einer Gesamtsumme von $20 im Pot;
2. Spieler Nr. 1 setzt: $15 (Gesamtsumme im Pot: $35);
3. Spieler Nr. 2 geht mit: $15 (Gesamtsumme im Pot: $50);
4. Spieler Nr. 3 erhöht das Pot-Limit: $80 (= Mitgehen: $15 + Erhöhen: $15 + aktueller Pot: $50) (Gesamtsumme im Pot: $130);
5. Spieler Nr. 4 geht mit: $80 (Gesamtsumme im Pot: $210);
6. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.
Poker Strategie

Es gibt kein Cap in den Einsatzrunden. Eine Einsatzrunde endet erst, wenn jeder aktive Spieler nacheinander entweder: ausgestiegen ist, geschoben hat oder beim letzten Erhöhen/weiter Erhöhen mitgegangen ist.

Trainieren Sie kostenlos, hier erhalten Sie die Software

[weiter lesen]  [Casino Eingang]  [Software download]

 

Die besten online Pokerräume für Texas Holdem,  Omaha Poker,  Omaha-Hi-Lo sind:

Online Poker Vergleich

Bonuscode

goodluck800

Bonuscode

aq1sw2

Bonuscode

goodluck444

Bonuscode

goodluck777

Bonuscode

VIPworld

 Erfahren Sie alles über folgende Spiele: Baccarat, Blackjack, Chuck, Craps, Cyber Caribbean Stud, Deuces Wild, Keno, Las Vegas Money Wheel, Multi-Hand-Video Poker, Pai Gow Poker, Progressive Deuces Wild, Progressive Buben, Red Dog, Roulette, Französisches Roulette, Scratch, Sicbo, Slots, Solitaire, Video Poker, Video Slots

 
 
Home | US Poker | US Casino | Blackjack | Roulette | Slots | Casino Bonus | Spielregeln
© www.5star-casino.com 2006-2014 Alle Rechte vorbehalten!